Aktuelles

Bericht vom 06.07.19


DCE2 hatte sein vorletztes Heimspiel gegen die Flying Eagles aus Eppingen.
Es war ein stark umkämpftes Spiel gegen starke Gegner, mit dem glücklicheren Ausgang für die Gegner. Das Spiel ging 8:10 an die Eppinger.
DCE2 beendet diese Saison auf dem 5. Platz, ganz egal wie das letzte Spiel ausgeht.
DCE3 war zu Gast in Waibstadt bei Fuchsbau Eight 2 und ließ von Anfang an den Gegnern keine Chance. Sie gingen sofort in Führung und gaben diese auch nicht mehr ab. Das Spiel ging 5:13 an DCE3. Stefan Wild legte erneut einen WHITE WASH hin und Nicolai Zimmermann war in seinem zweiten Ligaspiel die Überraschung, da er richtig gute Matches absolvierte.
Im letzten Spiel geht es für DCE3 nun um den Aufstieg.

Bericht vom 22.06.19

Letzten Samstag hatten alle drei Team’s ein Match.
DCE1 war zu Gast beim Limesstüble DC und hatte richtig Spaß. Das Team von Patrick Napravnik war gut drauf, genau wie ihre Gegner. Es war ein sehr spannendes und schönes Spiel, was DCE1 mit 12:8 für sich entscheiden konnte.
DCE2 war in seinem letzten Auswärtsspiel beim Team Holzwurm zu Gast und hatte weniger Glück.
Sie sind von Anfang an nicht in’s Spiel gekommen und mussten somit eine 13:5 Niederlage einstecken.
DCE3 spielte zu Hause gegen ihre alten Freunde den Dart Pirates ’14, welche überhaupt nicht in’s Spiel fanden. Team 3 nutzte dies aus und legte einen 15:3 Sieg hin.
Gleich zwei Spieler gingen mit einem WHITE WASH aus dem Match.
Stefan Wild und Uwe Röpert.

Keine Punkte für DCE 1

Letzten Samstag musste DCE1 in Eppingen beim Team Fusion antreten, wo sie leider richtig Federn lassen mussten. Mehrere Faktoren machten es Team 1 sehr schwer in’s Spiel zu finden, allem voraus natürlich auch sehr starke Gegner, die von Anfang an zeigten, dass bei ihnen keine Punkte zu holen sind. Die Eppinger gewannen das Spiel 18:2.

Bericht der letzten Spieltage

Am 11.05. spielte DCE1 gegen die Dart Füchse aus Heilbronn. Sie haben zwar gut gespielt, hatten aber Probleme beim Checken, sodass das Spiel 15:5 verloren ging. Trotzdem hatten sie sehr viel Spaß.
DCE2 spielte in Neckarsulm bei den Yugos vom S’Dächle und lieferte sich ein heißes Match. Durch sehr starke Leistung von Jochen Wagner und Dustin Berbalk ging das Spiel in den Sudden Death, welcher dann leider unglücklich verloren ging. Das Spiel endete 10:9 für die Gegner.
DCE3 empfing zu Hause den DC-Zielwasser aus Angelbachtal und musste die zweite Niederlage einstecken. Die Angelbachtaler waren an diesem Abend sehr stark und machten es DCE3 sehr schwer. Desweiteren hatte DCE3 noch sehr viel Pech beim Auschecken. Das Spiel endete 7:11 für den DC-Zielwasser.

Am 25.05. trat DCE1 gegen die Boys of Walhalla aus Remseck an und musste auch hier eine bittere 15:5 Niederlage einstecken. Laut Team Captain Patrick Napravnik waren die Gegner einfach zu stark.
DCE2 hingegen, die zu Hause The Newcomer aus Steinsfurt empfingen, legte ein bomben Spiel hin. Nachdem sie die Nervosität, welche in den Teamspielen noch vorhanden war, ablegten, dominierten sie das Match und konnten einen 14:4 Sieg einfahren.
Auch DCE3, die zu Gast bei ihren Freunden den Ghost Arrows aus Waibstadt waren, absolvierte ein starkes Spiel. Manfred Emmig, Melanie Schwab, Stefan Wild und Uwe Röpert gaben richtig Gas, um die drei Punkte mit nach Hause zu nehmen. Das Spiel endete 13:5 für DCE3.

Am letzten Wochenende war der DC-Mosbach bei DCE1 zu Gast. Das Team von Patrick Napravnik hat zwar gut gepunktet, hat aber leider zu oft die Doppel verfehlt und konnte somit nicht Auschecken. Das Spiel ging 6:14 an den DC-Mosbach.
DCE2 spielte Auswärts gegen den 1. DC-Angelbachtal. Es trafen zwei gleichstarke Mannschaften aufeinander, die sich bis zum Schluss nichts schenkten. Beim Stand von 9:9 mussten die Team’s in den Sudden Death, welchen DCE2 dann unglücklich verlor.

Morgen spielt DCE3 zu Hause gegen die Promille Jack Darters aus Steinsfurt.


Kein Glück für DCE 1

Letzten Samstag musste Team 1 schon wieder ran und spielte zu Hause gegen die Dart Brothers SHA. Sehr angenehme aber auch starke Gegner, die es Team 1 sehr schwer machten. Am herunterspielen lag es nicht, da war das Team von Patrick Napravnik ganz gut dabei. Beim Auschecken hatten sie aber leider keine Chance. Da schlugen die Gegner aus Schwäbisch Hall gnadenlos zu und bescherten somit Team 1 die bisher höchste Niederlage. Endstand hier war 3:17 für die Dart Brothers SHA.

Spielbericht vom 27.04.2019


DCE1 musste zu den Ali Baba Pitbull’s in Güglingen. Leider kamen sie nicht so richtig in’s Spiel und mussten erneut eine 12:8 Niederlage einstecken.
Ähnlich ging es Team 2 in Eppingen bei den Flying Eagles. Auch hier kam keiner richtig in’s Spiel. Endstand hier war 12:6 für die Flying Eagles.
Team 3 hingegen setzt seine Siegesserie fort.
Sie empfingen zu Hause Fuchsbau Eight 2 aus Waibstadt. Die Gegner machten es Team 3 zwar nicht einfach, dennoch konnten sie das Spiel mit 12:6 für sich entscheiden. Bester Spieler mit einem WHITE WASH war Manfred Emmig. Am 11.05. spielt Team 3 gegen den DC-Zielwasser um Platz eins.

Erster Sieg für Team 1

Letztes Wochenende hatte Team 1 den Mitaufsteiger DC-Limesstüble zu Gast. Es war ein sehr spannendes, enges und auch lustiges Match mit sehr angenehmen Gegnern. Am Ende konnte sich Team 1 durchsetzen und endlich den ersten Sieg in der BZO-Liga einfahren. Endstand war 12:8 für Team 1.

Bericht vom letzten Spieltag / 13.04.2019

DCE2 empfing zu Hause das Team Holzwurm aus Ittlingen. Sehr angenehme und faire Gegner, welche es unseren Jungs aber schwer machten. Team 2 war zwar immer gut dabei, verlor das Spiel aber 7:11.
DCE3 hingegen war wieder erfolgreich. Sie mussten nach Zuzenhausen zu ihren Freunden den Dart Pirates ’14. Nach den zwei gewonnenen Teamspielen sah es ganz danach aus, als würden sich die Hausherren den Sieg holen. Team 3 machte ihnen aber einen Strich durch die Rechnung und gewann das Spiel 5:13.

Weitere Niederlage für Team 1 / Bericht vom 05.04.2019

Letzten Samstag empfing Team 1 das Team Fusion aus Eppingen, welches unseren Jungs eine derbe Niederlage bescherte. Die Eppinger ließen Team 1 keine Chance in’s Spiel zu kommen und gewannen am Ende 16:4. Trotz allem war es ein schöner Dart Abend, jedoch mit einem bitteren Nachgeschmack.

Bericht vom letzten Spieltag 30.03.2019

Letzten Samstag war Spieltag für DCE2 und DCE3.
Team 2 spielte zu Hause gegen den 1.DC-Angelbachtal. Bis zum 3:3 war noch alles offen, doch danach gaben die Angelbachtaler Gas, sodass es für Team 2 immer schwieriger wurde mitzuhalten. Am meisten haperte es beim Ausmachen. Zum Schluss verlor Team 2 mit 12:6.
Bei Team 3, die nach Steinsfurt zu den Promille Jack Darters mussten, lief es etwas besser, obwohl sie lange zurück lagen. Beim Spielstand von 8:6 für die Steinsfurter konnten Uwe Röpert und Melanie Schwab zum 8:8 ausgleichen. Stefan Wild und Team Captain Mathias Reutzel drehten das Spiel dann komplett. Durch einen super Teamgeist und enormen Siegeswillen gewann Team 3 mit 10:8.

Verloren, aber optimistisch

Team 1 hatte gestern Abend schon das nächste Spiel und musste nach Mosbach zum 1. DC. Es war ein sehr spannendes, nervenaufreibendes und knappes Spiel. Beide Team’s schenkten sich nicht’s. Zum Schluss hatte aber der 1. DC-Mosbach e.V. die Nase vorn und gewann 11:9 gegen DCE1. Dennoch muss sich Team 1 nicht verstecken und kann optimistisch nach vorne blicken, denn mit dieser guten Team Leistung werden sie mit Sicherheit noch den einen oder anderen Sieg einfahren. Nächste Woche spielen dann Team 2 und Team 3.

Schleppender Saisonstart

Am gestrigen Samstag, den 16.03.2019, startete für alle drei Team`s die neue Saison. Team 1 spielte gegen die Boys of Walhalla und musste gleich eine 15:5 Niederlage einstecken. Sie konnten zwar beim Punkte runterspielen gut mithalten, jedoch beim Aus-Checken ließen ihnen ihre Gegner keine Chance.

Bei Team 2, die Auswärts bei The Newcomer in Steinsfurt antraten, lief es wesentlich besser. Bis zum 2:2 war das Spiel noch relativ ausgeglichen, doch danach zog das Team von Markus Schweizer gnadenlos davon und gewann souverän 14:4.

Team 3, die gegen die Ghost Arrows aus Waibstadt spielten, mussten ebenfalls eine bittere Niederlage hinnehmen. Am Anfang sah alles nach einem erneuten Sieg gegen die Waibstädter aus, doch es kam überraschend anders. Beim Spielstand von 6:4 für Team 3 brach das Team aus unerklärlicher Weise ein und machte somit die Gegner immer stärker. Zum Schluß stand es 11:7 für die Ghost Arrows.

Neue Saison und neues Vereinslokal

Liebe Freunde des DC-Eberbach e.V. Am 16.03.2019 beginnt die neue Saison und es gibt eine Veränderung. Wir haben ein neues Vereinslokal. Wir spielen nicht mehr im Bistro Papillon, sondern im BRAUMEISTER Eberbach. Das Lokal liegt in der Altstadt von Eberbach und kann nicht mit dem Auto direkt angefahren werden. Genügend Parkplätze sind aber in der Nähe. Um unser neues Vereinslokal ein wenig zu unterstützen, werden wir hier auf unserer Homepage, sowie auf unserer Facebook Seite auch Werbung über Veranstaltungen unseres neuen Lokals schalten. Nun zur neuen Saison. Team 1 ist letzte Saison aufgestiegen und spielt in der neuen Saison in der BZO-Liga. Team 2 spielt weiterhin in der A-Liga und Team 3 bleibt der C-Liga erhalten. Wir freuen uns tierisch auf die neue Saison, alte und neue Gegner und natürlich auf unser neues Zuhause, den Braumeister.

DCE 3 weiter auf Siegerstraße/Spiel vom 10.11.2018

Am Samstag, den 10.11.18, hatte DCE3 den DC-Zielwasser aus Angelbachtal zu Gast. Alles deutete auf einen hohen Sieg hin, denn DCE3 gab von Anfang an richtig Gas und lag mit 7:3 in Führung. Doch die Angelbachtaler gaben nicht auf und wurden stärker. Beim Stand von 9:7 hatten Team Captain Mathias Reutzel und Stefan Wild die letzten beiden Spiele. Leider konnte Stefan Wild das Spiel nicht für sich entscheiden, sodass Mathias Reutzel, der in seinem Spiel 1:0 führte, nochmal mächtig unter Druck stand. Er behielt aber die Nerven, gewann auch das zweite Spiel und konnte so den 10:8 Sieg für sein Team einfahren.
Gratulation an Team 3 für die super Team Leistung.

Spielbericht vom 03.11.2018

Letzten Samstag war Spieltag für DCE1 und DCE2.
Team 1 empfing zu Hause die Minions aus Wiesenbach, die sie von Anfang an im Griff hatten. Das Team von Patrick Napravnik lieferte ein wahres Feuerwerk ab und ließ den Minions keine Chance. Herausragend, und stetiger Garant für Punkte war Volker Hitzfeld. Auch das restliche Team war in Bestform, sodass sie die Wiesenbacher 17:3 geschlagen haben.
Weniger gut lief es bei Team 2, die nach Ittlingen zum Holzwurm L.H. mussten.
Sie kamen einfach nicht richtig in’s Spiel, was die Hausherren ausnutzten und somit 9:5 in Führung lagen. DCE2 kam zwar nochmal, indem sie vier Spiele in Folge gewannen, wodurch es zum Sudden Death kam, den sie aber 10:9 verloren haben.
Dennoch holten sie noch einen Punkt.

22.10.2018

DCE1 empfing zu Hause den 1. DC-Angelbachtal, den sie in einem engen und spannenden Spiel 12:8 schlugen.
Nicht weniger spannend ging es beim DCE3 zu, der kurz vorher das Team Country Inn 1 aus Bad Rappenau zu Gast hatte. Zunächst sah alles nach einem „Sudden Death“ aus, doch beim Stand von 4:4 brachten Mathias Reutzel und Stefan Wild das Team mit 6:4 in Führung und leiteten so die Wende zum 10:8-Sieg ein.
Der DCE2 spielte bereits am Freitag in Zuzenhausen bei den Mad Dogs. Auch hier war bis zum 3:3 alles ausgeglichen. Danach gab der DCE2 richtig Gas und gewann sieben Spiele in Folge zum 3:10. Endstand hier: 6:12.
Der DCE1 und der DCE3 stehen somit auf Platz eins in ihren Liga-Gruppen, der DCE2 steht auf Platz drei.

08.10.2018

Am letzten Samstag stand der zweite Spieltag in der Bezirksliga für Team eins und in der A-Liga für Team zwei des DC-Eberbach an.

Der DCE2 empfing das Team Mekkan 61 aus Waibstadt. Das Eberbacher Team kam nicht richtig ins Spiel und lag verdient 3:8 hinten. Die dann beginnende Aufholjagd, die durch Timo Schneider, Dustin Berbalk und Andreas Reutzel eingeleitet wurde, konnte leider nicht vom Erfolg gekrönt werden. Das am Ende sehr nervenaufreibende Spiel ging mit 8:10 an die Gäste.

Noch spannender ging es beim DCE1 zu, der in Steinsfurt bei „Dribbl Oins“ zu Gast war. Dank den starken Einwechselspielern, Davide Giuga und Patrick Bachert, ging es vom 2:2, 5:5 und 6:6 zum 9:9. Den entscheidenden Punkt zum 9:11-Sieg setzte Roland Sterzelmaier.

2. Sieg im 2. Spiel

Letzten Samstag (29.09.18) hatte DC-Eberbach 3 die Ghost Arrows aus Waibstadt zu Gast. Nach den Team Spielen war alles noch ausgeglichen, doch danach zog DCE3 davon. Am Ende gewannen sie 13:5. 

Saison 02/18 hat begonnen

Am letzten Samstag, 22.09.18, ging für alle drei Mannschaften des Dartclubs Eberbach die neue Saison der Heilbronner Dartliga los.
DCE1 spielt in der Bezirksliga und musste nach Richen zu den Bulldogs, die sie souverän mit 3:15 schlugen.
DCE2 (A-Liga) spielte daheim gegen die Asbach Boys aus Odenheim. Dies war ein Spiel auf Augenhöhe und konnte erst im „Sudden Death“ zugunsten von DCE2 10:9 entschieden werden.
Auch das dritte Team des Dartclubs Eberbach, das in der Liga Klasse C spielt, konnte überzeugen, indem es auswärts in Eppingen einen 6:12-Sieg gegen die Fun Arrows einfuhr.
Somit hat der Verein acht Punkte aus drei Spielen geholt und einen guten Saisonstart hingelegt.

Wahlen erfolgreich

Bei der letzten Jahreshauptversammlung wurde erfolgreich eine neue Vorstandschaft gewählt.
Als erster Vorstand wurde Jochen Wagner gewählt, welcher somit Timo Schneider ablöst.
Zweiter Vorstand wurde Markus Schweizer, der  Andreas Reutzel ersetzt.
Mathias Reutzel wurde zum Schriftführer gewählt, der mit der Wahl Volker Hitzfeld beerbt.
Desweiteren ist Mathias Reutzel für Merchandising und Webdesign zuständig.
Die Wahl zum Kassenwart fiel auf Manfred Emmig, der damit das Amt von Jochen Wagner übernahm.
Unterstützung bekommt Manfred Emmig noch durch die Kassenprüfer Patrick Napravnik und Patrick Bachert.
Die Wahl für das Event-Management fiel einstimmig auf Volker Hitzfeld.

Jahreshauptversammlung

Am 07.09.2018 findet die Jahreshauptversammlung des DC-Eberbach e.V. statt.
Neben Rückblick, Finanzen, Berichten und Statistiken, stehen auch noch neue Vorstandswahlen an.

Titel erfolgreich verteidigt

Es ist vollbracht. Der DC-Eberbach e.V. hat wieder den 1. Platz im Bierzeltwettbewerb belegt, und somit den Titel erfolgreich verteidigt. Zuerst wurden zwar die Reservisten aus Eberbach als Sieger genannt, was aber ein Rechenfehler des Schiedsrichters war. Dieser bemerkte den Fehler, sodass der DC als Sieger feststand.

Bierzeltwettbewerb 2018

Beim diesjährigen Bierzeltwettbewerb auf dem Eberbacher Kuckucksmarkt, ist der DC-Eberbach e.V. jetzt schon zum vierten Mal dabei. Auch diesmal wollen wir das Zelt zum kochen bringen und den ersten Platz machen. Drückt die Daumen.

Team`s neu gemischt

In einer kurzfristig angesetzten kleinen Vereinsversammlung, wurden für die neue Saison 02/18, alle drei Team`s neu zusammengestellt.
Für DCE 1 werden spielen:
Patrick Napravnik (Team Captain), Roland Sterzelmaier, Davide Giuga, Miso Dereh, Patrick Bachert und Volker Hitzfeld.
Für DCE 2 gehen ins Rennen:
Markus Schweizer (Team Captain), Andreas Reutzel, Timo Schneider, Jochen Wagner, Olaf Jordans und Dustin Berbalk.
DCE 3 spielt wie folgt:
Mathias Reutzel (Team Captain), Manfred Emmig, Stefan Wild, Uwe Röpert, Melanie Schwab, Christian Wild und Michele Rignanese.
Allen drei Mannschaften „GOOD DART“

Saison 01/18 beendet

Die Saison 01/18 der Heilbronner Dartliga ist abgeschlossen, und es war keine gute Zeit für den DC-Eberbach e.V.
Team 1 konnte sich in der Bezirksoberliga (BZO) nicht durchsetzen, und ist somit in die Bezirksliga (BZ) abgestiegen.
Ähnlich ging es auch Team 2. Auch sie konnten sich nicht behaupten, sodass sie von der Bezirksliga in die A-Liga abgestiegen sind.
Team 3 hätte die Saison in der C-Liga eigentlich mit dem dritten Platz beendet, musste sich aber, trotz Sieg gegen den direkten Konkurrenten, mit dem vierten Platz zufrieden geben, da eine Mannschaft in der Gruppe disqualifiziert wurde, und so die wichtigen Punkte von der Liga aberkannt wurden.
Alle drei Team`s werden aber in der nächsten Saison wieder angreifen.

Eberbacher Frühlingsfest 2018

DC-Eberbach e.V. ist mittlerweile ein fester Bestandteil des Eberbacher Frühlingsfestes, und wird daher an gewohnter Stelle (Kreuzung Bahnhofstr./Friedrichstr.), vertreten sein. Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr unseren Stand besucht. Für genügend Getränke ist gesorgt. 😉

6. Fun-Dart-Turnier

Am 17.02.2018 findet das 6. Fun-Dart-Turnier des DC-Eberbach e.V. statt. Jeder ist recht herzlich eingeladen.
Disziplinen werden ausgewürfelt. Vom Zeitungsmatch bis 301 M.O. ist alles vorhanden. Für Gaudi ist also gesorgt.
Startgeld beträgt 8,- Euro.

Kuckucksmarkt/Bierzeltwettbewerb

Auch 2017 wird sich unser DC nicht verstecken, sondern wird wieder beim Bierzeltwettbewerb gegen andere Vereine antreten.
Wir werden alles geben, um ein weiteres Mal den 1. Platz zu erreichen.

Frühlingsfest 2017

Wie mittlerweile gewohnt, wird auch dieses Jahr der DC-Eberbach e.V. wieder vertreten sein.
Gleicher Platz, gleiche Leute. Vorbeikommen und wohlfühlen.

 

Bierzeltwettbewerb/Kuckucksmarkt 2016

Auch dieses Jahr wird der DC-Eberbach e.V. am Bierzeltwettbewerb teilnehmen, und sich anderen Vereinen stellen. Über kräftige Unterstützung würden wir uns sehr freuen.

Meisterlicher Rundenabschluss

Die Saison 01/16, der drei Mannschaften des DC Eberbach e.V., hatte einiges an Spannung zu bieten.
Angela Sterzelmaier hatte ihr Team DCE1 vom Saisonbeginn an voll im Griff, und wusste wie sie die Mannschaft aufstellen muss. In der Vorrunde stellte sich schon heraus, daß die Mannschaft viel vor hat. Von Anfang an, biss sich DC-Eberbach 1 an der Tabellenspitze ihrer DSAB Liegaklasse A fest. Mit jedem weiteren Spiel, konnte der Vorsprung auf die folgenden Plätze ausgebaut werden. DCE1 musste in dieser Saison keinen Punkt abgeben, sicherte sich schon zwei Spieltage vor Saisonende die Meisterschaft, und den direkten Aufstieg in die Bezirksliga (BZ).
Schwieriger hatte es hingegen die Mannschaft DC-Eberbach 2. In ihrer zweiten Saison in der Bezirksliga, trafen sie auf starke Gegner, welche es dem Team von Patrick Napravnik nicht leicht gemacht haben, in gewohnter Stärke aufzuspielen, und sich auf einem sichern Platz in der Tabelle festzusetzen. Nach der Vorrunde belegte die Mannschaft den letzten Platz in der Tabelle, und der Kampf gegen den Abstieg begann. Viel Kampfgeist, drei Siege und zwei Unentschieden, verhalfen dem Team dann doch, mit dem 5. Tabellenplatz zum Klassenerhalt in der BZ.
DC-Eberbach 3 zeigte hingegen eine stabile Spielleistung in der gesamten Saison. Teamkapitän Mathias Reutzel, führte seine Mannschaft mit viel Ehrgeiz und Teamgeist auf den verdienten 3. Platz der DSAB Liga-klasse C und zeigte damit, was sich die Mannschaft DCE3 für die nächste Saison vorgenommen hat.

Frühlingsfest 2016

Hallo zusammen,
auch dieses Jahr wird der DC-Eberbach e.V. am Eberbacher Frühlingsfest, vom 06.05.- 08.05.2016, vertreten sein. Ihr findet uns an der Ecke Bahnhofstraße/Friedrichstraße.
Dieses Jahr haben wir ein Gewinnspiel für euch im Gepäck. Ihr könnt ein Samsung GALAXY Tablet gewinnen. Also vorbeischauen lohnt sich, wir freuen uns auf euch!!!

Platz 1 gesichert

Am Samstag (23.04.16), spielten die Mannschaften DCE1 und DCE3. DCE1 hatte ein Heimspiel und konnte sich mit einem 13:5 Heimsieg an der Tabellenspitze auf Platz 1 festsetzen. Einen gleichen Erfolg erzielte die Mannschaft DCE3 in einem Auswärtsspiel, das Sie 8:10 für sich entscheiden konnten. Somit behauptet sich auch die 3. Mannschaft des DC Eberbach e.V. in der Tabelle auf Platz 1.
Stand der Dinge für beide Mannschaften, drei Spiele und drei Siege…….weiter so!!!

Happy birthday

Am heutigen 14.04.2016 wird der DC-Eberbach e.V. zwei Jahre alt.
Super geile Leute, gut zusammengestellte Mannschaften, Verein bombe.
Für die noch kommenden Jahre, wünschen wir allen unseren Mitgliedern, und Freunden, weiterhin viel Spaß und Erfolg.

 

Neue Runde beginnt

Team 3 hatte letzten Samstag, 01.04.16, das zweite C-Liga Spiel gegen Country Inn II aus Bad Rappenau, welches sie erfolgreich 11:7 gewonnen haben. Letzte Woche, beim ersten C-Liga Spiel, hat Team 3 die Ghost Arrows aus Waibstadt 10:8 geschlagen. Zwei Spiele, zwei Siege, sechs Punkte. Super Saisonstart. Weiter so.